Unser Verein

Der Fischereiverein Pilsensee-Wörthsee e.V. besteht seit 1963 und ist im Registergericht Starnberg eingetragen. Der Verein ist Mitglied im Fischereiverband Oberbayern – Verband für Gewässer- und Artenschutz.  

Zweck des Vereins:

Die Bewirtschaftung von Pilsensee und Wörthsee zur Sicherstellung eines gesunden Bestandes heimischer Fischarten und Erhaltung der Artenvielfalt. Pflege und Hege der Vereinsgewässer bei gleichzeitiger Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege. Erziehung und Förderung der Mitglieder zu waidgerechten Fischern.

Mitgliederstand: 

etwa 485 Mitglieder, davon 51 Jungfischer     

Vereinsleitung: 

Daniel Treplin (In Vertretung des 1. Vorstands), An den Weihern 1, 82229 Seefeld    

Aktivitäten:

  • Angelfischerei
  • Gewässerschutz im Rahmen des allgemeinen Naturschutzes

Regelmäßige Treffen:

  • Jährlich eine Mitgliederversammlung
  • Jeweils zum 1. Mai: Anfischen
  • Jährliches KönigsfischenSommerfest im Juli am Pilsensee mit Freunden und Bekannten
  • Herbsttreffen der Mitglieder mit ehrenamtlich Tätigen, Ehrenräten und Vorständen
  • Regelmäßige Treffen der Jungfischer am Pilsensee zur Aus- und Weiterbildung durch Martin Lehnigk (Jugendleiter)

Die Vorstandschaft

Die Position des 1. Vorstands ist aktuell vakant.