Der Pilsensee

Der Pilsensee hat eine Größe von 196 ha und einen Umfang von ca. 6,5 km. Die tiefste Stelle liegt exzentrisch ca. 200 m vom Campingplatz in südwestlicher Richtung und ist 17,5 m tief. Die Längsufer weisen nach einer nur 50 m breiten Uferbank eine steil abfallende Halde auf. Gespeist wird der Pilsensee indirekt über 21 Bäche, die wichtigsten sind der Aubach, der Widdersberger Bach und Höllgraben. Die mittlere Wasseraustauschzeit beträgt daher ca. 1 Jahr. Der See ist als eutroph zu bezeichnen und mit seinem außerordentlich reichem Fisch- und Pflanzenbestand einer der schönsten bayerischen Seen.

© concept2 werbeagentur München | Schachblumenweg 26 | 81377 München | T. 089/89 19 73 77