Aus dem Verein und vom Wasser

Liebe Vereinsmitglieder,

an dieser Stelle werdet Ihr mit aktuellen Informationen "versorgt".Hierbei sind wir aber auf Eure Unterstützung angewiesen. Bilder, kleine Geschichten vom Fischen, große Aufreger, alles was mit uns und unserer Leidenschaft zu tun hat, kann sich hier wiederfinden.
Eure Bilder, Informationen und Geschichten könnt Ihr am besten per e-mail an
den Verein senden.

Letzte Aktualisierung:      29.8.2017

_________________________________________________________

Fahnenträger gesucht - für traditionelle Veranstaltungen (2 bis 3 jährlich) in den umliegenden Gemeinden suchen wir zwei bis drei engagierte, kräftige Burschen. Interessenten melden sich bitte bei der Vorstandschaft

_________________________________________________________

Jüngste Ereignisse veranlassen uns, darauf hinzuweisen, dass das Befahren des Grundstücks am Wörthsee nur zum Be- und Entladen gestattet ist. Der Notparkplatz ist aussschließlich für Gewässer- und Platzwarte im Einsatz zu benutzen.

_________________________________________________________

Aus gegebenen Anlass sei darauf hingewiesen, dass das

Schonmaß der Seeforelle am Pilsensee 60 cm beträgt!

_________________________________________________________

 

Die neuen Terminpläne sind online!

_________________________________________________________

Das Verfahren zur Meldung von Besuchern auf unseren Vereinsgrundstücken hat sich vereinfacht. Es muss nun kein Antrag mehr gestellt werden, sondern es reicht aus, die Vorstandschaft rechtzeitig schriftlich zu informieren.

Wählen Sie dazu:

Besucher online anmelden  (siehe links, unter Aktuelles)

oder verwenden Sie dazu:

Besucheranmeldung  (siehe links, unter Aktuelles)

Füllen Sie das Formular aus und geben Sie es im Vereinsheim oder bei einem Vorstandsmitglied ab.

_________________________________________________________________

Gewinner beim Königsfischen 2016

Beim diesjährigen Königsfischen wurde Michael Maier, mit einem Hecht von 7200 g, gefangen im Pilsensee, neuer Fischerkönig.

Den zweiten Platz belegte Robert Schuster mit einem Karpfen von 14320 g aus dem Wörthsee.

Den dritten Platz errang Sven Denstorf mit einem Karpfen von 9620 g. Er ging ihm am Pilsensee an die Angel.

                Links: Robert Schuster      Mitte: Michael Maier        Rechts: Sven Denstorf               

                     

Kapitale Renken aus dem Wörthsee

Die drei wunderbare Renken wurden im Juni 2017 von den Fischern Robert Schuster (61 cm, 2100g), Robert Mühlbauer (60 cm, 1900g) und Sepp Hirscher (62 cm 2300) gefangen.

 

 

Seeforelle aus dem Wörthsee

Werner Hornung konnte am 20.6.2017 diese schöne Seeforelle landen.
Sie war 64 cm lang und wog 3000 g.

 

 

Kapitale Hechte am gleichen Tag am Wörthsee gefangen

Ingo Hirschfeld mit Hecht: 29,2 Pfund, 125 cm lang.

Peter Jobelius mit seienem 42,2 Pfund schweren und 135 cm langen Hecht.

__________________________________________________________________________________________

 

© concept2 werbeagentur München | Schachblumenweg 26 | 81377 München | T. 089/89 19 73 77